Selbstdarstellung Aktivitäten Vereinsziele Beitrittserklärung
 

Der Biochemische Verein ...

... wendet sich programmatisch
- gegen die Lebensmittelbestrahlung,
- gegen die Verwendung von Wachstumshormonen in der Landwirtschaft und
- gegen die Herstellung und den Verkauf von genmanipulierten Lebensmitteln.

... fordert
- die drastische Reduzierung der chemischen Zusatzstoffe in Lebensmitteln und
- verurteilt den Missbrauch der Lebensmittel als Medikamententräger für Fluor und Jod
   oder andere medikamentenähnliche Stoffe.

... wendet sich
- gegen die drastische Erhöhung der Schadstoffgrenzwerte in unserem
   wichtigsten Lebensmittel, dem Trinkwasser.

... tritt ein
- für den Erhalt der Naturheilkunde und der Naturheilmittel.

... setzt sich ein
- für einen umfassenden Umweltschutz und
- vor allem für die Reinerhaltung von Luft und Wasser.

Der Biochemische Verein hält die Aufklärung der Bevölkerung über eine vollwertige Ernährung und die damit verbundene Forderung an Industrie und Landwirtschaft zur Herstellung von weitest gehend fremdstoff-freien und möglichst naturbelassenen Lebensmitteln für eine unerlässliche Voraussetzung zur tatsächlichen Hebung der Volksgesundheit und zur Senkung der Ernährungs- und umweltbedingten Krankheitskosten im Gesundheitswesen.